Garten in der Deutschen Botschaft in Warschau

Garten in der Deutschen Botschaft in Warschau
05/13/2016 - 09:00

 

Die Bepflanzung des Gartens ist durch den deutschen Botschafter Rolf Nikel, den stellv. Präsidenten Stadt Warschau Michal Olszewski und Kuratorin des Projektes Landschaftsarchitektin Izabela Malachowska-Coqui initiiert worden.

Zwischen blühenden Stauden und Gräsern und unter einem Apfelbaum, der vor den Widrigkeiten des Wetters schützt, stehen drei symbolische „grüne“ Häuser aus geformten Hecken – eine utopische Metaphore der Stadt-Landschaft.

Eine Fernsehreportage über den Garten wird im September im Fernsehprogramm “Maja im Garten” gezeigt.

 

Ort: Deutsche Botschaft, ul. Jazdów 12, Warschau

Autoren: COQUI MALACHOWSKA COQUI Städtebau Landschaftsarchitektur

 

 

Mehr unter: Facebook - Projekt Zielone Miasto